Die besten essbaren Blüten für sensationelle Sommerrezepte

edible flower for summer title

Der Sommer ist die beste Jahreszeit, um Blumen in allen Formen zu genießen – und essbare Blüten sind da keine Ausnahme! Essbare Blüten kommen in der Natur reichlich vor, werden jedoch von Köchen weltweit zu wenig beachtet. Doch seit Beginn der Menschheit waren essbare Blüten ein wichtiger Bestandteil in einigen der schmackhaftesten Speisen.

Heute zeigen wir Ihnen, wie köstlich und optisch ansprechend Blüten sein können. Verfeinern Sie Ihre Sommerrezepte mit einigen der folgenden Blüten:

Zucchiniblüten

Zucchiniblüten

Die auf Zucchini wachsenden Blüten werden oft entfernt, bevor das Gemüse in den Supermarkt gelangt, doch auch die Blüten sind für wunderbare Gerichte geeignet. So können sie etwa mit Käse und Kräutern gefüllt und dann frittiert werden, oder man frittiert sie ungefüllt und genießt sie mit etwas Honig und Essig. Man kann sie aber auch wunderbar für sommerliche Pasta-Gerichte verwenden.

Borretsch

Borretsch auf Avocado

Borretsch mit seinen intensivblauen Blüten wächst wild in ganz Europa und passt überraschenderweise hervorragend zu süßen und pikanten Speisen. Obwohl Borretsch das ganze Jahr über blüht, schmeckt er im Sommer am besten, wenn die Blüten und Blätter noch jung sind und wunderbar gedeihen.

Löwenzahn

essbarer Löwenzahn

Löwenzahn gilt zwar als invasive Gartenpflanze, ist aber sehr gesund: Der Genuss dieser robusten und rasch wachsenden Pflanze stärkt die Knochen, fördert die Verdauung und beugt Akne vor. Die gesamte Pflanze inklusive Blüte, Blättern und Wurzeln kann in köstlichen Rezepten für Salate oder als Grünbeilage zu einem Hauptgericht verwendet werden.

Artischocken

Artischockenblüten

Es ist wahr! Artischocken sind tatsächlich nicht geöffnete Blüten. Wenn man sie wie von der Natur vorgesehen wachsen lässt, bringen sie fantastische violette Blüten hervor. Am besten genießt man sie jedoch in geschlossener Form – entweder alleine, mit Zitronenöl gebraten oder vielleicht mit etwas Rucola und Artischockenherzen in einem gesunden Salat.

Kapern

Kapernknospen

Wie auch Artischocken sind Kapern ein unscheinbares Gemüse, das tatsächlich eine nicht geöffnete Blütenknospe darstellt, die geerntet wurde. Kapern passen sehr gut zu Pasta, Salaten oder Saucen, da sie mit ihrem salzigen Geschmack für Würze sorgen. Ihre Blätter und die Frucht können ebenfalls geerntet werden, um sommerlichen Gerichten zusätzliche Würze zu verleihen.

Ringelblumen

Ringelblumen für einen Tee

Ringelblumen sind nicht nur ansehnlich; ihre Blütenblätter können als Medizin, Pestizid und natürlich als Lebensmittel zum Einsatz kommen. Ringelblumen machen sich wunderbar auf Torten oder Cremen; ein paar zerriebene Blütenblätter sorgen für eine feine Geschmacksnote. Sie eignen sich auch als Dekoration in ausgefallenen Desserts und Drinks.

Lavendel

Lavendelzucker und Torte

Lavendel sieht im Sommer nicht nur fantastisch aus, sondern riecht und schmeckt auch gut! Ein wenig Lavendel in Kuchen, Torten, Dressings und Sirupen sorgt für einen intensiven Geschmack, der Süßspeisen eine zusätzliche geschmackliche Note verleiht.

Kamille

Kamillenkuchen

Kamille ist in der ganzen Welt wegen des starken Tees bekannt, der die Verdauung unterstützt und Magenprobleme lindert, doch das ist nur ein winziger Aspekt. Man kann damit auch Kuchen, Smoothies, Cremetoppings und Cookies verzieren.

Kürbisblüten

Kürbisblüten-Quesadillas

So wie auch die Zucchini tragen Kürbisse wunderschöne Blüten, die frittiert und zu zahlreichen Gerichten hinzugefügt werden können. Mit den vielseitigen Kürbisblüten können Sie köstliche gefüllte Blüten ebenso zubereiten wie Quesadillas, Pasta-Gerichte und Suppen.

Rosen

Beeren-Rosen-Smoothie

Es ist wahr! Rosen sind essbar, und wir sprechen hier nicht von einer der vielen kreativen „Apfelrosen“, die gerade im Trend liegen. Rosenblüten, die man auf ein Beeren-Smoothie streut, sorgen für einen sinnlichen Duft am Frühstückstisch, oder Sie können die Blüten auch als Snack genießen. Auch Rosenmarmelade oder -gelee ist schnell zubereitet; diese schmecken auf Toast ebenso wie auf Eiscreme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.