Schnittblumen: Ideen für Dein Zuhause

Mit saisonalen Blumen holst Du Dir mehr als nur ein Deko-Objekt nach Hause; frische Blumen bringen Leben in Deine vier Wände und sorgen für gute Laune in jedem Raum. Unsere Stylisten verraten Dir, wie Du Deine Blumen in verschiedenen Zimmern perfekt in Szene setzen kannst.

seating-area-2

1. Kunstvolles Wohnzimmer

Florale Prints und Muster scheinen nie aus der Mode zu kommen – noch schöner und lebendiger wird Dein Wohnzimmer allerdings mit frischen Blumen. Sie verändern einen Raum zum Positiven. Und genau deshalb lieben wir sie als Blickfang im Zentrum der Sitzgruppe.

Screenshot-2019-05-20-at-12.43.42
Mach Dein Bouquet zu einem lebenden Kunstwerk: Als Krönung eines Bücherstapels, auf einem Sims oder einem Beistelltisch. Unterschiedliche Texturen, saubere Linien und ruhige Farben bilden den idealen Rahmen für Dein persönliches Retreat mitten im Wohnzimmer.

dining-room2

2. Farbrausch im Esszimmer

Essen ist mehr als Hunger stillen. Essen ist Genießen mit allen Sinnen. das perfekte Rezept für mehr Freude? Blumen auf dem Esstisch!

diningtable-quote

„Wenn ich ein frisches Bouquet auf meinen Esstisch stelle, bekomme ich direkt Lust, Freunde zu einer Dinnerparty einzuladen.“

Passend zu Deinem Stil kannst Du Dich für ein großes Bouquet als Eyecatcher oder einzelne Blumen in Mini-Vasen entscheiden. Beide Varianten geben Deiner Tisch-Deko den letzten Schliff.

bathroom

3. Wellness im Badezimmer

Mach Dein Badezimmer zum Wellness-Paradies! Ob Du Dich für ein großes Bouquet oder ein Arrangement aus Mini-Vasen entscheidest: Frische Blumen bringen einen Hauch von Luxus in Dein Badezimmer.

bedroom-quote

„Ich bin nicht abergläubig – aber wenn ich frische Blumen neben dem Bett habe, wache ich glücklicher auf.“

4. Traumfänger im Schlafzimmer

Die besten Blumen für das Schlafzimmer? Wähle einfach die, die Du am meisten magst. Einige Blumen, zum Beispiel Lavendel oder Friedenslilie, sollen den Schlaf fördern. Aber sind wir ehrlich: Jede Blume ist ein wunderbarer Anblick am frühen Morgen. Ihr zarter Duft sorgt zudem für die perfekte Wohlfühl-Atmosphäre vor dem Schlafen gehen.

Reagierst Du auf bestimmte Pflanzen allergisch? Dann teste zunächst vorsichtig, ob Du sie im Schlafzimmer verträgst.

hallway

5. Willkommesgruß im Flur

Schuhe ausziehen und weitergehen? Nein. Mit frischen Blumen wird Dein Flur ein Ort, in dem Du innehalten möchtest. Vielleicht schaffen sie es sogar, Dir beim Nachhausekommen ein kleines Lächeln auf die Lippen zu zaubern und den hektischen Arbeitsalltag draußen zu lassen.

kitchen

6. Design für die Küche

Oft ist die Küche der Raum, wo Stil zu kurz kommt und Funktionalität regiert. Mach mehr aus Deiner Küche! Mit frischen Blumen auf der Arbeitsplatte, der Kücheninsel oder einem Hocker hauchst Du jeder Küchenzeile Leben ein.

balcony-quote

7. Eyecatcher auf dem Balkon

„Schnittblumen auf dem Balkon? Irgendwie wirken sie dort ganz natürlich – und andererseits total unerwartet. Vor allem in Kombination mit Topfpflanzen.“

Mit natürlichen Materialien und den lebendigen Farben von Pflanzen und Blumen werden Balkon oder Terrasse Dein Ort zum Wohlfühlen. Ein frisches bloomon-Bouquet gibt Deinem grünen Wohnzimmer den letzten Schliff.

Der richtige Standort für ein langes Leben

  • Vermeide einen Standort, an dem Dein Bouquet lange dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist. Dort blühen Deine Blumen schneller auf – und verblühen auch schneller.
  • Wähle einen Ort mit gleichbleibenden Temperaturen ohne Zug.
  • Stelle Deine Blumen nicht in die Nähe einer Wärmequelle, zum Beispiel der Heizung. Hier verwelken sie schneller.
  • Blumen neben der Obstschale sehen schön aus, sind aber keine gute Idee: Die Reifegase der Früchte lassen die Blumen schneller verblühen.

HAARSCHMUCK FÜR DIE WIESN‘

O’zapft is! Zu einem schönen Wiesn-Outfit gehört natürlich nicht nur ein hübsches Dirndl. Auf die Details kommt es an – auf den Schmuck, die Schuhe und Accessoires, den Schnitt oder die Verarbeitung der Tracht. Als Kopfschmuck sind auch Blumen en vogue. Anstecker, Haarreifen oder Kränze, meistens aus Kunstblumen (leider!), können hübsch aussehen, sie sollten jedoch nicht zu stark betont werden – im Mittelpunkt steht doch immer noch das Dirndl bzw. seine Trägerin…
Für den Wiesnbesuch habe ich mich für eine dezente Rosenreihe im Haar entschieden – natürlich aus echten Blumen. Die tiefroten Blüten stehen im Kontrast zu meinem hellblauen Dirndl mit dunkelblauer Borte und Schürze. Das Rot taucht in meiner Kette aus tropischen Kernen, den Dirndl-Schnüren und dem Granatring meiner Oma wieder auf. Der Kontrast gefällt mir, er liegt vielleicht irgendwo zwischen Frida Kahlo und einem Hawaii-Look.

SO HAB ICH ES GEMACHT…

DSC-4000.jpg
DSC-3996.jpg

Zunächst kürze ich die Stängel der Rosen auf ca. 3 cm und entferne einige der äußeren Blütenblätter um die Größe der Köpfe etwas zu verkleinern. Anschließend nähe ich vier der Köpfe mit Hilfe des Garns zu einem Bündel zusammen und befestige diese mit dem hellblauen Band an meinem Pferdeschwanz. Abschließend stecke ich die Haare zu einem Knoten um die Rosen hoch. Durch die Befestigung mit dem Band wird eine hohe Stabilität erzeugt, so hält der Schmuck garantiert über viele Stunden auf dem Festplatz und im Zelt beim Schunkeln auf der Bank…

Die besten essbaren Blüten für sensationelle Sommerrezepte

edible flower for summer title

Der Sommer ist die beste Jahreszeit, um Blumen in allen Formen zu genießen – und essbare Blüten sind da keine Ausnahme! Essbare Blüten kommen in der Natur reichlich vor, werden jedoch von Köchen weltweit zu wenig beachtet. Doch seit Beginn der Menschheit waren essbare Blüten ein wichtiger Bestandteil in einigen der schmackhaftesten Speisen.

Heute zeigen wir Ihnen, wie köstlich und optisch ansprechend Blüten sein können. Verfeinern Sie Ihre Sommerrezepte mit einigen der folgenden Blüten:

Zucchiniblüten

Zucchiniblüten

Die auf Zucchini wachsenden Blüten werden oft entfernt, bevor das Gemüse in den Supermarkt gelangt, doch auch die Blüten sind für wunderbare Gerichte geeignet. So können sie etwa mit Käse und Kräutern gefüllt und dann frittiert werden, oder man frittiert sie ungefüllt und genießt sie mit etwas Honig und Essig. Man kann sie aber auch wunderbar für sommerliche Pasta-Gerichte verwenden.

Borretsch

Borretsch auf Avocado

Borretsch mit seinen intensivblauen Blüten wächst wild in ganz Europa und passt überraschenderweise hervorragend zu süßen und pikanten Speisen. Obwohl Borretsch das ganze Jahr über blüht, schmeckt er im Sommer am besten, wenn die Blüten und Blätter noch jung sind und wunderbar gedeihen.

Löwenzahn

essbarer Löwenzahn

Löwenzahn gilt zwar als invasive Gartenpflanze, ist aber sehr gesund: Der Genuss dieser robusten und rasch wachsenden Pflanze stärkt die Knochen, fördert die Verdauung und beugt Akne vor. Die gesamte Pflanze inklusive Blüte, Blättern und Wurzeln kann in köstlichen Rezepten für Salate oder als Grünbeilage zu einem Hauptgericht verwendet werden.

Artischocken

Artischockenblüten

Es ist wahr! Artischocken sind tatsächlich nicht geöffnete Blüten. Wenn man sie wie von der Natur vorgesehen wachsen lässt, bringen sie fantastische violette Blüten hervor. Am besten genießt man sie jedoch in geschlossener Form – entweder alleine, mit Zitronenöl gebraten oder vielleicht mit etwas Rucola und Artischockenherzen in einem gesunden Salat.

Kapern

Kapernknospen

Wie auch Artischocken sind Kapern ein unscheinbares Gemüse, das tatsächlich eine nicht geöffnete Blütenknospe darstellt, die geerntet wurde. Kapern passen sehr gut zu Pasta, Salaten oder Saucen, da sie mit ihrem salzigen Geschmack für Würze sorgen. Ihre Blätter und die Frucht können ebenfalls geerntet werden, um sommerlichen Gerichten zusätzliche Würze zu verleihen.

Ringelblumen

Ringelblumen für einen Tee

Ringelblumen sind nicht nur ansehnlich; ihre Blütenblätter können als Medizin, Pestizid und natürlich als Lebensmittel zum Einsatz kommen. Ringelblumen machen sich wunderbar auf Torten oder Cremen; ein paar zerriebene Blütenblätter sorgen für eine feine Geschmacksnote. Sie eignen sich auch als Dekoration in ausgefallenen Desserts und Drinks.

Lavendel

Lavendelzucker und Torte

Lavendel sieht im Sommer nicht nur fantastisch aus, sondern riecht und schmeckt auch gut! Ein wenig Lavendel in Kuchen, Torten, Dressings und Sirupen sorgt für einen intensiven Geschmack, der Süßspeisen eine zusätzliche geschmackliche Note verleiht.

Kamille

Kamillenkuchen

Kamille ist in der ganzen Welt wegen des starken Tees bekannt, der die Verdauung unterstützt und Magenprobleme lindert, doch das ist nur ein winziger Aspekt. Man kann damit auch Kuchen, Smoothies, Cremetoppings und Cookies verzieren.

Kürbisblüten

Kürbisblüten-Quesadillas

So wie auch die Zucchini tragen Kürbisse wunderschöne Blüten, die frittiert und zu zahlreichen Gerichten hinzugefügt werden können. Mit den vielseitigen Kürbisblüten können Sie köstliche gefüllte Blüten ebenso zubereiten wie Quesadillas, Pasta-Gerichte und Suppen.

Rosen

Beeren-Rosen-Smoothie

Es ist wahr! Rosen sind essbar, und wir sprechen hier nicht von einer der vielen kreativen „Apfelrosen“, die gerade im Trend liegen. Rosenblüten, die man auf ein Beeren-Smoothie streut, sorgen für einen sinnlichen Duft am Frühstückstisch, oder Sie können die Blüten auch als Snack genießen. Auch Rosenmarmelade oder -gelee ist schnell zubereitet; diese schmecken auf Toast ebenso wie auf Eiscreme.

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!